Einladung: Deutscher Fassadentag® 2017

image

Dienstag, den 17. Oktober 2017

Serielles und modulares Bauen – Was kann die Fassade leisten?

Das „Serielle und Modulare Bauen“ ist für den FVHF das zentrale Thema des Jahres 2017. Im Rahmen der vorangegangenen Veranstaltungen, wie z. B. der Podiumsdiskussion auf der BAU 2017 in München oder dem FVHF-Workshop im Mai des Jahres, haben wir überaus positive Resonanz dazu erfahren. Durch das Programm wird uns als Moderatorin, Frau Ulrike Silberberg, Chefredakteurin bei der DW – Die Wohnungswirtschaft, führen.

Bevor wir mit dem Fassadentag beginnen, haben Sie die Möglichkeit einen umfassenden Einblick in die Welt der Materialien zu bekommen. Wir besuchen die MaterialWELT der raumPROBE. In der umfangreichen Sammlung werden ausgesuchte Materialmuster mit dem Fokus auf serielle Technologien gezeigt und können mit allen Sinnen bestaunt werden. Ein Shuttlebus bringt uns danach zum FORUM - Haus der Architekten, wo um 16:00 Uhr das Programm des Deutschen Fassadentages startet. Bitte beachten Sie, dass die Teilnehmerzahl der Führung auf 50 Personen begrenzt ist. Die Vergabe der Plätze erfolgt in der Reihenfolge der eingegangenen Anmeldungen.

Die Kombination aus hochkarätigem Vortragsprogramm und praxisnaher Besichtigung ist die besondere Stärke dieses Fassadentages. Detaillierte Informationen zum Ablauf, zu den Referenten und den konkreten Themen erhalten Sie im beigefügten Flyer bzw. unter: www.FVHF.de

Bitte melden Sie sich bis spätestens Freitag, den 29. September 2017 verbindlich über das Anmeldeformular an. Hier geht es direkt zur Online-Anmeldung.



image
image
image
image
image
Zurück zur Liste 14.08.2017