Workshop mit Studenten der HTWG Pforzheim


Zum Abschluss des Innovation Management II Kurses besuchten uns die Studierenden des dritten Semesters der HTWG Pforzheim zu einem Workshop mit Dr. Frank J. Maile, Leiter BU Coatings & Plastics bei der Schlenk Metallic Pigments GmbH. Guntram Eydner, verantwortlich für neue Produkte und Innovationen bei 3A Composites, begleitete den Kurs während der gesamten Exkursion. Er führte die Studenten nicht nur durch unser Werk, sondern brachte ihnen auch unsere enorme Produktvielfalt und die neu entwickelten Innovationen näher.

Der Workshop begann mit einer Werksbesichtigung, bei der die Schüler die gesamte Produktionskette vom einfachen Aluminium bis zur fertigen Fassaden beobachten konnten. Nach der Werksbesichtigung informierte Guntram Eydner die MBA-Gruppe durch einen Vortrag über die Geschichte, die internationale Präsenz und die Produktpalette unseres Unternehmens. Die Studenten wurden mit innovativen Ideen wie der digitalen Fassadenbeschichtung oder einem Online-Tool vertraut gemacht.
Am zweiten Tag nahmen alle Schüler am Innovationsworkshop unter der Leitung von Dr. Maile im technicum, unserem neuen Entwicklungszentrum in Singen, teil. Am Vormittag wurden die Schüler der „gift giving experience” unterrichtet, welche von der Stanford Design School erfunden wurde. Dieser Workshop simuliert den kompletten DESIGN THINKING-Zyklus und ermöglicht es den Teilnehmern, in einer Gruppenaktivität menschenbezogenes Design-Know-how zu sammeln. Der Innovationstag wurde danach von einer Designherausforderung fortgesetzt, bei der die Studenten eine Innovation zu einem bereits existierenden Produkt hinzufügen mussten. Schließlich mussten sie ihre Lösung einer Jury präsentieren. Um reale Geschäftsbedingungen zu simulieren, wurden die Gruppen mit hoher Komplexität, Informations- und Zeitdruck konfrontiert.
Während dieser zwei Tage erfuhren die MBA-Studenten Innovation aus erster Hand. Darüber hinaus wurde erlebt wie viel Leidenschaft und Kreativität es braucht, um Innovationen innerhalb eines Unternehmens umzusetzen.

imageimage
image
image
Zurück zur Liste 29.11.2017