Montageschulung im technicum für VHF

Am 08. und 09.03.2018 öffnete das technicum der 3A Composites GmbH seine Türen für eine Vielzahl von Verarbeitern aus ganz Deutschland. 3A Composites lud zu einer Montageschulung zum Thema „Vorgehängte hinterlüftete Fassade mit ALUCOBOND®-Bekleidung“ ein. Die Schulung wurde gemeinsam mit der Hilti Deutschland AG und der Deutsche Rockwool GmbH & Co. KG am Standort in Singen ausgerichtet.

Alle Komponenten und technische Eigenschaften einer vorgehängten hinterlüfteten Fassade schufen die Basis für die theoretische wie auch praktische Schulung. Inhalte wie Aufbau der Fassade, Einsatz und Verarbeitung der unterschiedlichen Materialien, Richtlinien und Bestimmungen und Planungs- und Kalkulationsgrundlagen einer Fassade wurden zu Beginn im Theorieteil vermittelt.

Herr Tobias Aumiller, Mitarbeiter des Unternehmens Hilti, referierte über Unterkonstruktion und horizontale sowie vertikale Befestigungstechnik, speziell über das flexible Hilti-Befestigungssystem. Er zeigte einschneidende Pilotprojekte und erläuterte Negativbeispiele, wie es im Ernstfall nicht laufen sollte.

Als Spezialist im Bereich Wärmedämmung gilt Thorsten Wand. Er stellte die Steinwolle von Rockwool, die Wärmedämmung für VHF, vor. Ebenso zur Sprache kamen Richtlinien für den Einsatz des Brandriegels sowie dessen Möglichkeiten.

Letzter Punkt der theoretischen Schulung bestand aus dem Vortrag von Stefan Wauer, Anwendungstechniker der 3A Composites GmbH. Er präsentierte das Bekleidungsmaterial ALUCOBOND® mit all seinen Möglichkeiten von der Herstellung über die Verarbeitung und Konstruktionen bis hin zu Brandklassen. Interessante Fragen und Beiträge rundeten den theoretischen Teil ab.

Die neuerlangten Kenntnisse konnten nun direkt im Anschluss in der ersten praktischen Schulung in die Tat umgesetzt werden. Auf der großen CNC-Fräsmaschine wurde das Zuschneiden und Fräsen von ALUCOBOND® demonstriert. Das Biegen, sowie die Herstellung eines Kassettenelementes und unterschiedliche Befestigungssysteme anhand von Mock-ups waren ebenso Inhalte die den ersten Schulungstag abschlossen.  

Am zweiten Tag wurde mit der tatsächlichen Montage begonnen. Exemplarisch wurden die ersten Schritte der Montage von Hilti an einem Betonwürfel vorgeführt. Die Weiterführung der Wärmedämmung und Anbringung der Profile wurde an einer eigens von 3A Composites kreierten Fassadenwand demonstriert. Zum krönenden Abschluss wurde noch einmal alle Teilnehmer gefordert und die tatsächliche Bekleidung der Musterfassade wurde vollbracht.

Zurück zur Liste 09.03.2018