Allgemeine bauaufsichtliche Zulassung / Allgemeine Bauartengenehmigung

Am 3. Juli 2018 ist die allgemeine bauaufsichtliche Zulassung des Deutschen Institut für Bautechnik (DIBt) erneuert worden. Gegenstand des Bescheides ist die „ALUCOBOND®-Verbundplatte zur Verwendung bei hinterlüfteten Außenwandbekleidungen“.

Die allgemeine bauaufsichtliche Zulassung/ allgemeine Bauartengenehmigung Nr. Z-10.3-774 ersetzt die allgemeine bauaufsichtliche Zulassung Nr. Z-33.2-6 vom 17. August 2015 geändert mit Bescheid vom 24. November 2015. Der Gegenstand ist erstmals am 1. Juni 1982 allgemein bauaufsichtlich zugelassen worden.

Folgende Änderungen/Ergänzungen sind enthalten:

1.
Neue Nummer + Name

2.
Die Zulassung enthält sowohl bauprodukt- als auch bauartbezogene Aspekte.: Anstelle der bisherigen allgemeinen bauaufsichtlichen Zulassung für Bauprodukt und Bauart wird zukünftig eine allgemeine bauaufsichtliche Zulassung für das Bauprodukt erteilt, die zugleich eine Bauartgenehmigung umfasst. Ziffer 8 der Allgemeinen Bestimmungen weist auf diese Doppelfunktion des Bescheids hin. Hintergrund dieser Neuregelung ist die Novelierung des Bauordnungsrecht nach einem Urteil des EU-Gerichtshofs im Jahr 2014.

3.
2.2.1.1 (b) Ergänzung EJOT JT4-XT-3/6-6,0x21 nach Anlage 11. Schraube zur Befestigung von  Verstärkungsprofilen an den Kassettenrändern (für z. B. SZ20-Fassadensystem)

4.
3.1.1.4 Schraubverbindung ohne Spezifikation (d. h. 16mm Scheibe entfällt)

5.
Anlage 11: Ergänzung EJOT JT4-XT-3/6-6,0x21

Zurück zur Liste 18.07.2018